Die erstaunlichen Fortschritte in der Fotografie

Die Geschichte der Fotografie ist ein faszinierendes Thema mit einer Spannweite von fast zweihundert Jahren. Obwohl das erste feste Bild Mitte der 1820er Jahre von Nicephore Niepce aufgenommen wurde, wurde die Verwendung der praktischen Fotografie erst 1839 weltweit eingeführt. Danach vollzog die Fotografie viele Veränderungen, die 1990 mit kommerziellen Digitalkameras revolutioniert wurden. Die Einführung der computerbasierten Form der Fotografie in der Öffentlichkeit schuf eine völlig neue Möglichkeit, Momente der Zeit sofort festzuhalten und zu betrachten. In dieser modernen Ära der Selfies und Momentaufnahmen ist es schwer vorstellbar, welche Schritte erforderlich sind, um diesen Punkt zu erreichen.

Der erste fotografische Prozess basierte auf Metall und wurde Daguerreotypie genannt. Dieser Prozess erforderte nur Minuten der Exposition anstelle der Tage, die für die ersten Versuche vor Jahren erforderlich waren. Nach diesem Punkt wurde der papierbasierte Calotype-Negativ- und Salzdruckprozess erstellt. Jeder neu entwickelte Prozess, der folgte, machte die Fotografie mit qualitativ besseren Fotos effizienter. Die Belichtungszeit wurde um Tage auf Minuten verkürzt und schließlich von Sekunden auf Sekundenbruchteile. In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurden Kameras entwickelt, die nicht nur von Profis, sondern auch von Amateuren gleichermaßen genutzt werden konnten. Sowohl Farb- als auch Schwarzweißfotografien wurden jetzt von Filmrollen entwickelt. Laminierte Fotoalben waren an den Kaffeetischen der meisten Wohnungen zu Hause und zeigten Familienversammlungen und Erinnerungen für die kommenden Jahre.

Springen Sie weiter in die digitale Fotografie und eine neue Ära entfaltet sich. Diese neue Form der Fotografie verwendet elektronische Fotodetektoren zur Bildaufnahme anstelle von fotografischem Film. Was früher einmal abläuft, um Fotos zu machen und zu entwickeln, war jetzt ein Blick auf den Moment, den die Kamera festgehalten hat. Kein Warten mehr, ob dieses Lächeln richtig war oder ob die Schwiegermutter im falschen Moment ihre Augen schloss. Das fotobuch digitaldruck hat traditionelle Fotoalben mit alten und vergilbten Fotografien längst abgelöst. Mit so vielen Foto-Softwareprogrammen, die im Internet verfügbar sind, ist es so einfach wie ein paar einfache Schritte, um das perfekte Buch der Erinnerungen zu erstellen.

Bis 2007 waren die meisten Mobiltelefone mit Digitalkameras ausgestattet. Bis zum heutigen Tag ist eine Digitalkamera Teil des Telefons, sodass beliebig viele Bilder aufgenommen werden können, bis das perfekte Foto aufgenommen wurde. Gehen Sie noch einen Schritt weiter zu modernen Digitalkameras, die nicht nur Fotos aufnehmen, sondern auch persönliche Filme mit Ton aufnehmen. Das Bearbeiten, Filtern und Korrigieren dieser Bilder ist ebenso schnell und einfach. Fotos können dann schnell und einfach an Freunde und Familie gesendet, auf eine Website hochgeladen oder auf einen PC übertragen werden. Was einst ein langer und langwieriger Prozess war, ist jetzt so einfach, dass ein Kind problemlos seine Lieblingsfotos aufnehmen kann. Mit den technologischen Fortschritten der letzten hundert Jahre ist es schwer vorstellbar, wie der nächste aufregende Sprung in der Fotografie aussehen könnte.